Zesar ist ein brasilianischer Künstler, der schon früh begann, seine Kreativität mit Illustration und Wandmalerei auszudrücken. Seine Werke entstanden in den Straßen von  São Paulo, Santos und Praia Grande. Er begann mit seiner Arbeit mit verschiedenen Materialien (Leinwand, Holz und Papier) zu experimentieren und probierte neue Techniken wie Stencil aus.

 

Durch seine kontinuierliche Recherche stieß er Anfang der 80er Jahre auf den Siebdruck, der bis heute sein wichtigstes Ausdrucksmittel ist.

 

Anfang der 90er zog er nach Italien und eröffnete dort ein Atelier, in dem er sich mit Siebdruck und Innendekoration beschäftigte. Auf Sardinien wurde er engagiert, um verschiedene Clubs, Hotels und einige Diskotheken mit seiner Kunst zu verschönern. Melbourne, Orlando, Miami und Los Angeles wie, Cagliari, Bologna und Rom sind einige Städte wo "meine Werke in Ausstellungen teilgenommen haben".

 

"Meine künstlerische Forschung basiert auf dem menschlichen, sozialen und kulturellen Gefüge; unter der Beobachtung unserer Zeit und unseres Daseins entsteht die Kritik an der Gesellschaft und ihrer unfairen Politik.

 

Meine Arbeit betont Ungleichheiten und Ungerechtigkeiten einer menschlichen Gemeinschaft, die zunehmend zur Oberflächlichkeit neigt".

 

 

 

Zesar lebt und arbeitet zurzeit in der Nähe von Hamburg auf dem Land.